Asphalt als Gemeinschaftsprodukt – die neue Asphaltmischanlage

Juni 2010
Drei mittelständische Unternehmen errichten am Neckar neue Anlage für drei Millionen Euro

Ludwigsburg – Schon seit fast vierzig Jahren produziert die Ludwigsburger Traditionsfirma Hubele im Stadtteil Neckarweihingen Asphalt. Gestern wurde eine neue Anlage am Neckarufer als Gemeinschaftsprojekt dreier Unternehmen in Betrieb genommen.

Getragen wird die neue Anlage von der Asphaltmischwerk Ludwigsburg (AML) , die in dieser Form seit zwei Jahren besteht. Die gehört zu je einem Drittel drei  mittelständischen Firmen aus der Region, die alle im Tiefbau und in der Baustoffindustrie tätig sind: der Ludwigsburger Wllhelm Hubeie GmbH, Lukas Gläser aus Aspach und Klöpfer aus Winnenden.
weiterlesen im nachfolgenden Zeitungsausschnitt:

_______________________________